Wiedereröffnung vom Disneyland Paris

Endlich gute Nachrichten. Das Disneyland Paris eröffnet wieder. Doch einiges muss man wissen, bevor es losgeht. Denn einfach mal hinfahren und die Zeit genießen ist vorerst nicht möglich. Hier findest Du alle Informationen. (Stand: 03 Juli 2020)

Du willst Dein Tag mit Deine/n undatiertes Ticket/s oder/und Jahreskarte/n reservieren? Dann kannst Du das hier tun.


Die stufenweise Wiedereröffnung des Resorts

Erst einmal das Wichtigste: Am 15. Juli 2020 macht das Magic Kingdom wieder seine Tore auf. Allerdings gibt es einen Haken. Zur Zeit gibt es nur 1 Disney Hotel, das gleichzeitig wiederöffnet. Hotel Cheyenne folgt am 20 Juli 2020 sowie das Disney’s Hotel Santa Fe am 3 August. Das Schlusslicht macht das Disneyland Hotel am 07. September. Die Sequoia Lodge und die Davy Crocket Ranch bleiben während des Sommers geschlossen. Wiedereröffnungstage werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Das heißt: Immer schön bei mir hier vorbeischauen um neue Updates zu erhalten.


Sicherheitsmaßnahmen

Wie im Europa-Park, wird es hier ähnlich verlaufen. Die Wiedereröffnungsphase wird mit Sicherheitsmaßnahmen begleitet. Das heißt für Cast Members und für Gäste. Der Einlass ist stark limitiert, sprich 25.000 Leute für die beiden Parks (Walt Disney Studios sowie Disneyland Park) können den Park betreten. Diese Reglung wurde gemeinsam mit der französischen Regierung getroffen. Um den Eintritt zu gewährleisten, muss man sich registrieren sowie Tickets reservieren. Das tun zum Beispiel Gäste mit undatierten Tickets sowie Jahreskarteninhaber. Außerdem wird hier auf die Abstandsreglung sowie die Hygienemaßnahmen gesetzt. Aus diesem Grund werden einige Shows oder Events abgesagt bzw. können nicht stattfinden. Das betrifft in unserem Falle Disney Stars on Parade und Disney Illuminations, welche an einem späteren Datum zurückkehren. 

Ein Wehrmutstropfen gibt es dennoch. The Lion King: Rhythms of the Pride Lands und Jungle Book Jive – zwei top bewertete Spektakel werden im Spätsommer zurückkehren. Während Meet and Greets temporär nicht verfügbar sein werden, werden Charaktere in den Parks auf neuen Wegen unterhalten und die Gäste verzaubern. Der Fastpass wird zur Zeit ebenfalls nicht verfügbar sein aufgrund der geänderten Wartenschlangensituation. Die Maskenpflicht betrifft alle Gäste ab 11 Jahren und muss während des Aufenthalts im Resorts getragen werden.

Überblick :

  • 25.000 Gäste können die beiden Parks besuchen
  • Tickets / Jahreskarten müssen durch ein neues System für die Ankunft reserviert werden
  • Erweiterte Abstands- und Hygieneregeln 
  • Maskenpflicht ab 11 Jahren im ganzen Resort
  • Shows/Events sind abgesagt: Disney Stars on Parade sowie Disney Illuminations
  • The Lion King: Rhythms of the Pride Lands und Jungle Book Jive kehren im Spätsommer zurück


Buchungs und Reservierungssystem

Ein neues online Reservierungssystem soll Anfang Juli verfügbar sein um während der Wiedereröffnung die Kapazitäten nicht zu übersteigen. Um den Einlass für Gäste mit nicht-datierten Tickets/Jahreskarten zu gewährleisten muss man sich online registrieren um eine Reservierung für die Ankunft in den Park zu sichern. Dies wird allerdings nach meiner Erfahrung für das erste Wochenende schwer werden, da die Community und ich schon öfters technische Probleme mit diversen Angeboten seitens Disneyland Paris hatten. (Lineberty, Reservierung für das Pin Trading Event usw.) 

Achtung:

Wer eine Reservierung hat, muss sein gültiges (reguläres) Ticket ebenfalls mitführen. Jahreskarteninhaber sowohl Gäste mit „room only“ müssen ebenfalls eine Reservierung vorweisen und sich registrieren. Gästen mit einem datierten Ticket oder Gäste mit einer Pauschalreise mit Tickets müssen keine Reservierung machen.

Tickets und Pauschalreisen sind ab jetzt online verfügbar. Das Callcenter vom Disneyland Paris und offiziellen Reisepartnern, die ebenfalls eine limitierte Zahl an Tickets haben stehen ebenfalls zur Verfügung. Der Ticketverkauf wird nicht vor Ort stattfinden. Um Gästen eine volle Flexibilität zu gewährleisten, wird es ebenfalls neue Buchungskonditionen geben. Diese werden bis zu 7 Tage vor Ankunft ohne Stornierungs- und Modifizierungsgebühren angeboten bei einem Aufenthalt eines Disney Hotels. 

Übersicht:

  • Neues Reservierungssystem anfang Juli
  • Tickets und Pauschalreisen online und im Callcenter / Reisepartnern in limitierter Menge verfügbar
  • 7 Tage vor Ankunft kostenfrei stornieren und/oder umbuchen. 

Restaurants und Shops

Gibt es nichts besseres als shoppen? Doch! Disneyshoppen! Boutiques werden wieder eröffnen mit größeren Zirkulationsplätzen, das heißt es stehen nicht überall dicht an dicht viel Merchandise, sondern es wird mehr Platz gelassen um sich ausweichen zu können aufgrund der Abstandsreglung von mind. 1 Meter. Cast Members werden darauf aufpassen und die Besucher*innen darauf hinweisen. Außerdem werden unterschiedliche Eingänge und Ausgänge ausgeschildert. Es wird empfohlen kontaktlos zu bezahlen

Restaurants werden die Kapazitäten ebenfalls reduzieren. Es wird möglich sein Essen mitzunehmen und diese im Park zu genießen. Buffetrestaurants werden umfunktioniert in ein neues „All-you-can-eat Tischservice“. Tischreservierungen werden dringend empfohlen. 


Überblick:

  • Mehr Platz zum Ausweichen in Shops
  • Ein- und Ausgang werden beschildert und es gilt „One way“
  • Abstand von mind. 1 Meter
  • Kontaktloszahlung wird empfohlen
  • Restaurants reduzieren Tischkapazitäten
  • Essen mitnehmen
  • Neuer All you can eat Tischservice

Die Parks

Wie oben schon geschrieben, brauchst Du um in den Park zu kommen, deine Reservierungsbestätigung und Dein Ticket. Hotelgäste mit Room only, langen hier nicht. 

Die Extra Magic Hours, werden Hotelgästen zur Verfügung stehen. Ob es sich hier wieder um 2 oder nur 1 Stunde handelt, bleibt offen. Ob Jahreskarteninhaber ebenfalls davon profitieren, steht nicht im offiziellen Dokument des Disneyland Paris. 

Charaktere kannst Du jetzt nicht treffen, allerdings kannst Du mit ihnen ein Selfie schießen. Egal ob Pixar, Star Wars, Marvel oder Disney die Möglichkeiten nochmal viel Magie mitzunehmen wird definitiv geliefert sein. Stell Dir vor mit Kristoff und Sven in ihrem Stall ein Selfie zu schießen. Elsa im Eispalast? Es gibt viele Möglichkeiten. Auch kannst Du mit Mickey ein tolles Foto auf seiner Bühne bei „Meet Mickey Mouse“ schießen. Natürlich im Selfiestyle! Ob das vielleicht ein neuer Trend wird? #DisneySelfie

Abstand zwischen den Reihen der Achterbahnen oder Fahrgeschäften werden in den Warteschlangen als auch in den Fahrzeugen umgesetzt. In der Achterbahn bleibt pro Familie immer eine Reihe frei. Im Tower of Terror, wird ebenfalls Abstand gelassen, damit jeder sicher in die Twilightzone kommt. 😉

Mit einer Blumen und Pflanzenlandschaft von über 2230 Hektar wird Dir einer der größten Garten Europas angeboten. Mehr als 1 Million Blumen, 35000 Bäumen und 450000 Büschen wird Dein grünes Herz richtig vor Freude hüpfen. 


Eine Wiedereröffnung mit offenen Fragen

In der Tat freue ich mich mehr als riesig, dass der Park wieder öffnet. Es gibt dennoch viele Hürden und Fragen die ich habe. Zum Beispiel, haben Jahreskarteninhaber auch Zugriff auf die Extra Magic Hours? Warum garantiert mir ein „Room only“ eines Disney Hotels KEINEN Zutritt? Ist das Reservierungssystem sicher vor DDoS-Attacken/Überlastung? Wie ist das für Menschen mit Beeinträchtigungen? Können/Dürfen die ohne Reservierungsbestätigung ihre Begleitperson mitnehmen? Das und viele weitere Fragen, die sich hoffentlich in den nächsten Tagen und Wochen klären. Dennoch freue ich mich sehr bald wieder vor Ort sein zu dürfen. 


Update: 22.06.2020 – 19:05

Meine Fragen, die oben stehen habe ich direkt an unsere liebe Laura gestellt und kann folgende Fragen beantworten:

  • Jahreskarteninhaber mit gültiger Reservierungsbestätigung sind ebenfalls berechtigt zu den Extra Magic Hours zu kommen.
  • Alle weiteren Fragen bedürfen noch ein paar Tage, da diese geklärt werden müssen. (Green Cards usw.)

Update: 24.06.2020 – 15:45

Meine Fragen, zu den Begleitpersonen für Menschen mit Beeinträchtigungen konnten nur teilweise geklärt werden. So wurde mir gesagt, dass es geht eine Begleitperson mitzunehmen. Allerdings wissen sie noch nicht wie das Ganze ablaufen soll. ED92 berichtet, dass alles wie gewohnt läuft, aber man braucht eine Reservierung vorher als Jahreskarteninhaber. 

Freundestickets (Tickets privilèges) sind zur Zeit nicht verfügbar. Sollen aber wiederkommen.


Update: 25.06.2020 – 06:30

Menschen mit Beeinträchtigung/en, können mit ihrer Reservierung eine Begleitperson mitnehmen. Die Begleitperson braucht keine Reservierung und kann einfach so mit. Das Kontingent ist so berechnet, dass Begleitpersonen automatisch mit reinkönnen. Nach wie vor präsentierst Du Dich an Kasse 1, wie Du es gewohnt bist. 


Update 26.06.2020

Wie eben bekannt worden ist, kannst Du anfang Juli NUR telefonisch deine Freundestickets buchen. Dies geht auch nur 15 Tage im Voraus, da diese per Post versendet werden. 


Update 03.07.2020

Soft Openings:

Am 11. Juli soll der Disney Park für Cast Member und Familie öffnen. Ich gehe davon aus, dass die CMs sich in die Rolle des Gasts einfinden und Feedback hinterlassen sollen, was der Qualitätssicherung gut steht. 😉 

Am 13/14 Juli, öffnet das DLP nur für Infinity, Magic Plus und Magic Flex Jahreskarteninhaber*innen. Die Registrierung findest Du hier. (der 14. Juli ist leider schon ausgebucht)

Reservierungsplattform:

Gestern wurde die Reservierungsplattform veröffentlicht. Die kannst Du HIER aufrufen. Dort kannst Du Deine Ticket/s und/oder Jahreskarten mit Deinem Disney-Account verknüpfen. Achtung: Zur Zeit ist eine verlinkte Jahreskarte dauerhaft verlinkt. Dies wird sich m.M. nach noch ändern. 

Die Tischreservierungen wurden größtenteils freigeschaltet.

Weitere Fragen? Wende Dich an mich oder schau direkt auf der offiziellen Homepage vom Disneyland Paris!