Model für Schneewittchen entschläft mit 101 Jahren

Marge Champion, Walt Disneys Modell für seine erste Prinzessin, Schneewittchen, ist im Alter von 101 Jahren verstorben.

Als Emmy-Preisträger von 1975 war Champion eine Schauspielerin, ein Model und eine Tänzerin, dessen Vater Ernest Belcher ein berühmter Ballettlehrer war.

Quelle: D23

Gemäß dem Bericht von ComicBook.com über den Tod:

Für viele war sie das reale Modell für die Prinzessin in Walt Disneys legendärem Film von 1937, Schneewittchen und die sieben Zwerge, am bekanntesten. Champion diente als Modell für die Bewegungen von Schneewittchen, tanzte für ihre Szenen und inspirierte das Aussehen der Figur.

Champion ist seit 2007 eine Disney-Legende. D23 enthält die folgenden Details über ihr Leben:

Marge Champion ist so etwas wie ein „golden Girl“. Sie ist nicht nur eine Veteranin des goldenen Zeitalters der MGM-Musicals, sondern auch des goldenen Zeitalters im Fernsehen – und des goldenen Zeitalters von Disney Animation, einschließlich der größten animierten Features aller Zeiten.

Marjorie Celeste Belcher wurde am 2. September 1919 in Los Angeles geboren. Sie begann als Kind unter der Anleitung ihres Vaters Ernest Belcher zu tanzen, eines bekannten Hollywood-Balletttrainers, der Shirley Temple, Cyd Charisse und Gwen Verdon trainierte. Als Marge 12 Jahre alt war, war sie Ballettlehrerin im Studio ihres Vaters.

In D23s kurzer Biografie über das erstaunliche Leben von ihr wird detailliert beschrieben, wie ein Talentscout im Tanzstudio ihres Vaters auf sie zukam, um über eine „absurde Idee des Vorspielens für einen Cartoon“ zu sprechen. Letztendlich diente der damals jugendliche Darsteller nicht nur als Vorbild für Schneewittchen, sondern auch für Pinocchios (1940) blaue Fee und Fantasias (1940) Hyacinth Hippo in der Szene „Dance of the Hours“.

Nachdem sie ihren Ehemann Gower Champion geheiratet hatte, war sie an erfolgreichen Musicals von Hollywood wie Show Boat (1951), Lovely to Look At (1952) und Give a Girl a Break (1953) beteiligt. Die Champions galten als das beste Tanzduo der Leinwand seit dem legendären Fred Astaire und Ginger Rogers.

Das Paar blieb fast 40 Jahre verheiratet. (1947 – 1973)


21 February 2007 – New York, New York – Marge Champion. 
Quelle: Bill Lyons/AdMedia [Photo / Newscom]

D23 teilte auch ein Denkmal, das an das Leben von Marge Champion erinnert.
Sie teilten dieses Zitat von Jennifer Lee (Chief Creative Officer der Walt Disney Animation Studios):

„Marge Champion brachte mit all ihren vielen Talenten das mit, um ikonischen Frauen ein animiertes Leben auf der Leinwand [von Schneewittchen über die Blaue Fee in Pinocchio bis hin zu Charakteren in Fantasia] zu geben. Die Walt Disney Animation Studios verdanken Marge, einer Disney-Legende und Pionierin der Animation, unseren tiefsten Respekt und unsere Dankbarkeit.“

Ihr Tribut teilte auch die Meinung von Champion über Mr. Walt Disney selbst:

„Die Atmosphäre war für mich wie eine riesige High School oder ein College. Mr. Disney war für mich wie ein sehr freundlicher Schulleiter. Das ist die Sichtweise einer 14-Jährigen. Später erfuhr ich, dass er wahrscheinlich einer der wichtigsten Männer war, sicherlich in der Animation und wahrscheinlich in der Filmindustrie “, erinnerte sich Champion.


Quelle: D23

Die Todesursache von Marge wurde nicht genannt. Wir wünschen Marge, einer Legende alles Gute und kommt hoffentlich dort gut an, wo sie hingehört.