Disneyland Paris startet den Verkauf der „Wishes Come True Blue“-Collection bis zum 29. April zur Unterstützung von Make-A-Wish ®

Zu Ehren von Disneys 40-jähriger Beziehung zu Make-A-Wish werden Disneyland Paris und andere Disney-Parks weltweit ab dem 22. Oktober Artikel aus der Farbkollektion „Wishes Come True Blue“ verkaufen.


Jeder in Europa, USA und Kanada verkaufte Artikel spendet The Walt Disney Company 25% des Verkaufspreises an Make-A-Wish®-Organisationen (bis 500.000 US-Dollar). Hier geht es um Kinderwünsche zu erfüllen. Kinderwünsche, die wohlmöglich einer der letzten Wünsche in ihrem Leben.
 
Dies ist die erste Farbkollektion der Walt Disney Company, die ihre Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation feiert und unterstützt. Zu den im Disneyland Paris verkauften Kollektionsartikeln zählen Spirit Jerseys, Minnie Mouse-Ohren und Loungefly-Rucksäcke.
 
Inspiriert von Make-A-Wish ist diese Kollektion der perfekte Weg, um die Kraft von Wünschen zu erkennen, ein Leben zu verändern. Zusammen haben Disney und Make-A-Wish weltweit mehr als 140.000 Wünsche erfüllt. Die „Wishes Come True Blue“-Collection ist von der offiziellen Make-A-Wish-Farbe inspiriert und die Sterne in der Kollektion sind eine Anspielung auf das Logo der Organisation.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1992 bietet Disneyland Paris kranken Kindern unvergessliche Momente, die ihnen helfen, emotionale Belastbarkeit (auch Resilienz genannt in pädagogischen Fachkreisen) aufzubauen und das Leben ihrer Familien zu verbessern. Disneyland Paris hat sich mit verschiedenen Organisationen zusammengetan, um den Wünschen von über 20.000 Kindern gerecht zu werden, und ist das beliebteste Ziel außerhalb der USA für Make A Wish-Teilnehmer.


Disneyland Paris startet den Verkauf der „Wishes Come True Blue“-Collection bis zum 29. April zur Unterstützung von Make-A-Wish ®